grasundvoegelpfeilvogel

Wofür wir stehen

Südafrika hautnah

verbindet soziales Engagement

mit einzigartigen Reisen.

Soziale Verantwortung:

Die Kooperation mit den richtigen Partnern liegt uns am Herzen. So haben wir unsere überwiegend nach den Grundsätzen des Fair Trade Tourism zertifizierten Partner vor Ort sorgfältig ausgewählt und kennen sie persönlich. Fairness im Umgang mit Menschen, Flora und Fauna ist für uns alle maßgeblich bei unserer Arbeit. Gemeinsam leben wir diese Einstellung und freuen uns, Sie daran teilhaben zu lassen.

Begegnungen hautnah:
Wir bringen Sie respektvoll und authentisch in Kontakt mit den Menschen vor Ort. So können Sie  einen Einblick in deren Denkweisen gewinnen und sich von ihrer Lebensfreude anstecken lassen.

Unterstützung sozialer Projekte und Organisationen:

Für uns ist wesentlich, Land und Menschen etwas zurück zu geben: So unterstützen wir engagiert unterschiedliche soziale Projekte und Organisationen vor Ort.

Kontakt


Uthando

“Uthando” heißt “Liebe”. Die Non-Profit-Organisation hat den Fokus, die Menschen im eigenen Land zu unterstützen.

Details


The Code

The Code ist eine Initiative zum Schutz von Kindern sexueller Ausbeutung im Tourismus.

Details



Khumbulani

Bei uns steht soziale Verantwortung im Vordergrund – daher unterstützen wir gemeinsam mit Uthando eines der Partnerprojekte „Khumbulani“.

Details


AMARASTI Kunsthandwerk

Amarasti ist ein kleines Unternehmen in Eswatini (ehemals Swaziland), das vor 10 Jahren aus einer privaten Initiative heraus gegründet wurde und vorwiegend älteren Frauen aus der Region eine Einkommensquelle schafft.

Details


Original T-Bag Designs

T-Bag Designs ist eine Organisation, die außergewöhnliche, handgefertigte Produkte aus recycelten Teebeuteln herstellt. Teebeutel werden getrocknet, entleert, gebügelt und bemalt.

Details


Little Bugs

Little Bugs ist ein kostenloser Kindergarten in Sossusvlei, Namibia. Bildung ist ein grundlegendes Menschenrecht, aber draußen in der Wüste, isoliert von Städten ohne öffentliche Verkehrsmittel, ist dieses Menschenrecht schwer zu erfüllen.

Details




Greenpop

Greenpop ist eine Organisation, die 2010 gegründet wurde und seitdem über 70.000 einheimische Bäume und Obstbäume in Südafrika, Sambia und Tansania gepflanzt hat.

Details


Re-load Bags for the world

Peter Kirsten stammt aus Potsdam und ist seit 2008 Reiseleiter in Südafrika. 2009 gründete er das Unternehmen „re-load bags for the world“.

Details



Quirky 30

Die Organisation Quirky 30 wurde von 2 Ex-Häftlingen gegründet, um jungen Menschen einen Ausweg aus dem Teufelskreis der Armut und Kriminalität in der Gemeinde Langa zu weisen.

Details